webinar

Einführung in die Brand- und Entrauchungssimulation

×
×
×

Registering ...

Success

Ok

Sorry, we're experiencing some technical difficulties.
Please try again.

Ok

Über diesen Workshop

Die Verwendung von Simulationswerkzeugen erlaubt es Ingenieuren und Planern physische Versuche durch virtuelle Experimente am Computer – wie zum Beispiel Brand – und Entrauchungssimulationen – zu ersetzen. Neben signifikanten Kosteneinsparungen ermöglicht Simulation damit bereits in einer frühen Phase des Gestaltungsprozesses entscheidende Informationen über verschiedene Brandszenarien und deren Auswirkung auf die Gebäudesicherheit zu gewinnen.

Trotz der unbestrittenen Vorteile von Simulation, wird diese zur Zeit aufgrund der hohen Kosten und Anfangsinvestitionen nur von einem Bruchteil der Brandschutzexperten genutzt. Daher organisiert SimScale gemeinsam mit FeuerTrutz einen kostenfreien Workshop für interessierte Nutzer.

Für die Teilnahme an diesem Workshop sind keine Vorkenntnisse oder Software erforderlich. Alle Teilnehmer erhalten freien Zugang zu SimScale mit allen erforderlichen Funktionen.

Wenn Sie nicht an den Live-Sessions teilnehmen können, empfehlen wir Ihnen trotzdem sich zu registrieren, um die Aufzeichnungen der Webinare zu erhalten.

In Zusammenarbeit mit:

FeuerTrutz logo

Juni

28.

Stationäre Entrauchung

11:00 MESZ

Juli

5.

Transiente Entrauchung und Brandsimulation

11:00 MESZ

Stationäre Entrauchung

Stationäre Entrauchung

28. Juni 2018 11:00 MESZ

Im Rahmen der ersten Sitzung werden Sie in die Grundlagen von Simulation eingeführt. Neben einem Überblick über die wichtigsten theoretischen Modelle und Zusammenhänge lernen Sie an einem echten industriellen Beispiel wie eine einfache Brandsimulation erstellt und ausgewertet werden kann.

Watch Free Recording
Transiente Entrauchung und Brandsimulation

Transiente Entrauchung und Brandsimulation

5. July 2018 11:00 MESZ

Die zweite Sitzung greift das bereits vermittelte Wissen auf und vertieft dieses. Im Fokus stehen hierbei praktische Aspekte der Brandsimulation. Zusätzlich wird ein transienter Löser vorgestellt, der auch die Analyse dynamischer Feuerszenarien unterstützt.

Ihr Referent