'FE Analysis Case - Gasket' simulation project by atabert


#1

I created a new simulation project called 'FE Analysis Case - Gasket':

Template for the VDI Workshop Session 2


More of my public projects can be found here.


#2


Die kleine Anzahl der Schrauben hat den Vorteil, dass das Gehäuse weniger Gewicht und weniger Material hat. Es werden weniger Zyklen bei der Fertigung benötigt.

Die kleine Anzahl der Schrauben hat jedoch einen großen Nachteil:

Die "Stauchung"/ Setzung der Dichtung ist in den Bereichen der Schrauben sehr stark. Zwischen den Schrauben berühren sich schlimmstenfalls die Dichtung mit dem Gehäuse nicht. Es entsteht eine Undichtigkeit.


Eine Optimierung, d.h das Steigen der Anzahl der Schrauben, ist sehr wichtig. Folgende Vorteile entstehen durch eine Optimierung:

  • bessere Kräfteverteilung auf die Schrauben
  • bessere Kräfteverteilung auf die "Gehäuselaschen"
  • bessere Kräfteverteilung auf das Gehäuse selbst, sodass der Druck sich gleichmäßiger auf der Dichtung verteilt und somit die höhere Dichtigkeit des Gehäuses gewährleistet wird.
  • Die Schrauben benötigen nicht mehr so hohe Vorspannung -> kleinere Verformung des Gehäuses/der Schrauben
  • Das Gehäuse kann dünnwandiger entwickerlt werden...


Eine zu große Anzahl der Schrauben bringt natürlich auch Nachteile. Das Gehäuse muss aufgrund dessen soweit optimiert werden, bis die beiden miteinander verschraubten Gehäusehälften einen relativ gleichmäßigen Druck auf die gesamte Dichtung ausüben und das Gehäuse die gewollte Dichtigkeit aufweißt.


#3

Bedauerlicherweise habe ich nur eine Simulation zum Laufen bekommen, da ich den Fehler nicht mehr ausfindig machen konnte. Jedoch hoffe ich, dass mein Projektergebnis doch noch für eine Bewertung ausreicht.


Die FE-Analyse ist für mich eine komplett neue Erfahrung gewesen. Leider fand ich den Bearbeitungszeitraum für die Aufgabenstellung deshalb sehr kurz.

Ich muss jedoch erwähnen, dass es mir sehr viel Spaß gemacht hat und ich in dem Bereich FEA, CFD und Thermal Analysis gerne weitere Kenntnisse erlangen möchte/werde.


Viele Grüße an das SimScale-Team

Andreas